„Macht euch kein Bild von Gott!“

„Macht euch kein Bild von Gott!“

Sonntag, 1. Dezember 2019

Als der HERR, euer Gott, am Berg Horeb aus dem Feuer zu euch sprach, habt ihr seine Gestalt nicht gesehen. Hütet euch deshalb davor, euch ein Bild von ihm anzufertigen, sonst stürzt ihr euch ins Verderben!
– 5. Mose 4,15-16 (Hoffnung für Alle) –

Als ich das heute während meiner „Stillen Zeit“ las, erschrak ich, denn ich hatte mir vor ca. einem halben Jahr ein schönes Kreuz aus Holz gebastelt, in dem der auferstandene Jesus mit ausgebreiteten Armen abgebildet war:

Ich hatte schon die ganze Zeit ein etwas „komisches Gefühl“ dabei gehabt, wenn ich vor diesem Kreuz niederkniete, um zu Jesus zu beten. Nun wusste ich, warum, denn es handelte sich um eine Darstellung von Gott, und ich wollte doch nichts tun, was gegen Gottes Willen ist. Abgesehen davon gab dieses Kreuz nicht Gott allein die Ehre, sondern auch mir, da ich schon auch ein klein wenig stolz darauf war, wie gut es mir gelungen war. Aus diesem Grund habe ich das Kreuz dann auch vernichtet und gegen ein einfaches Kreuz ohne Figur ersetzt, das nur aus zwei Holzleisten und einem Sockel besteht. Auch die Bastelanleitung für das „Auferstehungskreuz“, die ich hier im Blog gepostet hatte, habe ich gelöscht.

War das eine übertriebene Reaktion? Keine Ahnung. Auf jeden Fall „fühlt“ es sich jetzt besser an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.